Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.

Meersalz

Meersalz ist ein wichtiger Bestandteil vieler Naturkosmetik-Produkte. Besonders bei der Hautpflege ist Salz seit sehr langer Zeit ein wichtiger und gesunder Bestandteil. Meersalz wird in besonderen Salzgärten aus Meerwasser gewonnen. Aus 1000 Litern Meerwasser werden 35 Gramm Meersalz extrahiert. Meersalz besteht zu neunzehn von zwanzig Teilen aus Natriumchlorid. Im Prinzip ist jedes verfügbare Salz auf der Erde Meersalz. Auch Salz welches in Salzbergwerken abgebaut wird, war vor Urzeiten einmal Meersalz. Weitere wichtige gesundheitsfördernde Bestandteile sind Magnesium, Kupfer, Eisen, Kalium und Mangan die – in Maßen konsumiert – für den Körper wichtig sind.

Meersalzprodukte sind zum Beispiel Körperpeeling, Zahncreme, Duschgel, Seife und Shampoo. Auch in Badezusätzen wird Meersalz gerne verwendet. Meersalz wirkt hautreinigend, nicht nur bei Hautkrankheiten. Schuppenshampoos profitieren von der Kraft des Meersalzes, indem sie gestresste Kopfhaut revitalisieren. Mit Meersalz versetztes Badeöl entspannt und belebt. Besonders bekannt ist Totes-Meer-Salz, das bei Rheuma, Schuppen, Neurodermitis, Akne und Schuppenflechte (Psoriasis) pflegend und heilend wirkt. Eine besondere Art des Meersalz ist das sogenannte La Fleur de Sel. Aus dem französischem übersetzt heißt das soviel wie „Die Blume des Salzes“. Dieses besonders feine Meersalz entsteht ganz natürlich bei gewissen, optimalen Witterungsprozessen. So muss eine geringe Luftfeuchtigkeit bestehen, dazu viel Sonne und Wind aus einer bestimmten Richtung. Dieser Mix führt im Laufe eines Tages dazu, dass sehr feine Salzkristalle gebildet werden, die sehr behutsam aus dem Wasser geerntet werden können. So erhält man hochwertigstes Salz – welches in der Regel zum kochen und nicht für die Körperpflege verwendet wird.

 
Bachblütentherapie
geschrieben am 02.09.2011 von Anka

Am meisten verbreitet sind bei dieser Therapieform wohl die Notfalltropfen. Diese in Lebenskrisen angewandt, beruhigen die Seele und lassen den ...

© Cornerstone / PIXELIO