Ihr Merkzettel
Artikel: 0
Wert: 0,00 €
Der Merkzettel ist noch leer.

Gesichtsreinigung - hilfreich oder schädlich?

geschrieben am 19.09.2011 von

Der Handel bietet eine Vielzahl von Produkten für die Reinigung des Gesichtes. Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Peelings oder Produkte zum Abschminken versprechen positive Resultate für das Hautbild, eine Verringerung von Pickeln und Mitessern oder eine Verfeinerung der Poren. Auf der anderen Seite soll die Reinigung der empfindlichen Gesichtshaut den natürlichen Säuremantel der Haut zerstören, die Haut austrocknen lassen und sie auf Dauer sogar schädigen. Heißt das, dass wir unsere Haut gar nicht oder nur mit klarem Wasser waschen dürfen?

Gesichtsreinigung auf den Hauttyp abstimmen!

Auf die Wahl des Produktes kommt es an Tatsächlich können Reinigungsprodukte positive und negative Auswirkungen auf die Haut haben. Daher ist es wichtig, die Pflege auf den Hauttyp abzustimmen. Wer an trockener Haut leidet sollte Alkohol, wie er in vielen Gesichtswassern enthalten ist, meiden. Alkohol trocknet die Haut aus und hinterlässt ein spannendes, unangenehmes Gefühl. Hier ist eine rückfettende Seife oder eine Reinigungsmaske angebracht. Bei fettiger Haut dagegen hilft Alkohl dabei, die Talgproduktion zu regulieren. Peelings, die trockene und abgestorbene Hautzellen entfernen, sollten höchstens einmal wöchentlich angewendet werden, um die Haut nicht zu sehr zu belasten. Achten Sie darauf, dass die Produkte möglichst wenig Zusatz- und Duftstoffe enthalten. Sie wollen Ihre Haut schließlich reinigen und nicht zusätzlich belasten. Das abendliche Abschminken ist, unabahängig vom Hauttyp, ein Muss. Make-Up Reste können die Haut verstopfen und zu unreiner Haut und Mitessern führen. Das richtige Reinigungsprodukt sorgt dafür, dass keine Rückstände verbleiben und die Haut sich erholen kann. Hier kann ein Gesichtsdampfbad Wunder wirken und die Haut herrlich entspannen und mit viel Feuchtigkeit versorgen.

Und warum Naturkosmetik?

In Naturkosmetik werden Rohstoffe von hoher Qualität und bevorzugt aus biologischem Anbau, also ohne Anwendung von Pestiziden, verwendet. Auf chemische Zusätze, Duftstoffe und Konservierungsmittel, die die Haut reizen können, wird verzichtet. Damit ist Naturkosmetik meist sehr gut verträglich, hält die Haut in Balance und pflegt schon bei der Reinigung.

Gesichtscrèmes zur Gesichtsreinigung.

nur 8,50 €*
+ 4,50 €

9,99 € : 30% sparen

nur 6,99 €*
+ 3,95 €
23,30 € / 100 ml

23,30 € : 57% sparen

nur 9,99 €*
+ 3,99 €

nur 11,00 €*
+ 4,50 €

nur 14,99 €*
+ 3,95 €
29,98 € / 100 g

9,90 € : 39% sparen

nur 5,99 €*
+ 3,99 €

nur 5,50 €*
+ 4,50 €

nur 20,99 €*
+ 3,95 €
69,97 € / 100 ml

13,90 € : 50% sparen

nur 6,95 €*
+ 3,99 €

nur 7,50 €*
+ 4,50 €

nur 12,99 €*
+ 3,95 €
43,30 € / 100 ml

7,90 € : 37% sparen

nur 4,99 €*
+ 3,99 €

Tipps und News

Kosmetika
geschrieben am 09.05.2012 von Esra

Kosmetika - das sind verschiedene Substanzen, welche unseren Körper, die Haut, Haare und Nägel reinigen, festigen, anregen oder parfümieren. Die ...

Ökosiegel in der Naturkosmetik
geschrieben am 09.02.2012 von Andrea

Gütesiegel sind ein beliebtes Mittel um Verbraucher - in der Unübersichtlichkeit des Produktangebots – bei den Kaufentscheidungen zu ...

Das 1 x 1 der Naturkosmetik
geschrieben am 22.09.2011 von Esra

Der Trend geht zurück zur Natur und das ist gut so, denn schließlich besteht der Mensch zu 100 Prozent aus Natur. Der Körper unternimmt täglich ...

Gesichtsreinigung - hilfreich oder schädlich?
geschrieben am 19.09.2011 von Esra

Der Handel bietet eine Vielzahl von Produkten für die Reinigung des Gesichtes. Reinigungsmilch, Gesichtswasser, Peelings oder Produkte zum ...

Kleines Kosmetik ABC

Limette

Die Limette (auch oft als "Limonelle" bezeichnet) ist eine sehr aromatische Zitrusfrucht, die in ...

Urea

Pflegeprodukte mit Urea sollen besonders gut für die Haut sein, insbesondere bei trockener Haut. ...